EB

Aktueller Themenschwerpunkt

Solarinitiative Mainz

Die Stadt Mainz startet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale die Solarinitiative Mainz

Anfang Juni startet die Solarinitiative der Stadt Mainz, die im Rahmen des Masterplans 100% Klimaschutz der Stadt Mainz vom Grün- und Umweltamt organisiert wird. Ziel der Kampagne ist es die Mainzerinnen und Mainzer zu motivieren Solaranlagen auf dem eigenen Dach zu errichten und mögliche Hemmnisse zu minimieren. Die Kampagne richtet sich in erster Linie an Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern. Als Schirmherrin gibt Frau Katrin Eder, Dezernentin für Umwelt, Grün, Energie und Verkehr der Stadt Mainz, am 06. Juni mit einer Pressekonferenz im Mainzer Umweltladen den Startschuss für die Informationskampagne. 

Mit Beginn der Kampagne wird im Umweltladen begleitend eine sechswöchige Ausstellung mit Informationsmaterialien zur Verfügung stehen. Im gesamten Kampagnenzeitraum bietet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz eine Anzahl an kostenlosen Solar-Eignungs-Checks an, bei denen ein Energieberater der Verbraucherzentrale vor Ort überprüft, ob ein Haus für die Nutzung der Solarenergie geeignet ist.

Für einen weiteren Informationsaustausch werden im August ein Solarinformationsabend und ein Solar-Spaziergang angeboten. Bei dem Spaziergang zu privaten Eigentümern von Solaranlagen, bekommen Interessierte einen Einblick wie eine eigene Solaranlage auf dem Haus aussehen könnte und erhalten einen Erfahrungsaustausch aus erster Hand.  Zur Abrundung der Kampagne werden mit Unterstützung der Mainzer Stiftung  zehn Mal 1000 Euro verlost um einen weiteren Anreiz zum Bau einer Solaranlage für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mainz zu schaffen.

Infobox

 

Ausstellung mit Erstinformationen und Terminvergabe:
Steingasse 3-9
55116 Mainz  Route
Tel. 06131 - 122121

Öffnungszeiten:
Mo-Fr:
10.00-13.00 Uhr, 13.30 - 18.00 Uhr
Sa:
10.00-14.00 Uhr

www.mainz.de/solarinitiative