EB

Umwelt-Bildungs-Zentrum

Umwelt-Bildungs-Zentrum

UBZ - UmweltBildungsZentrum

Das UmweltBildungsZentrum der Stadt Mainz (UBZ) in Weisenau lädt junge Menschen dazu ein, auf eindrucksvolle Weise etwas über die Themen Abfall und Umwelt zu lernen. Das Motto dabei lautet: Lernen mit allen Sinnen. Das ubz ist Teil des Netzwerks „LernOrt Nachhaltigkeit Rheinland-Pfalz“ (nähere Infos in der Infobox) und wird vom Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz betrieben.

 

 

Das Programm richtet sich insbesondere an Schulklassen der 3. bis 7. Klasse, aber auch für jüngere und ältere BesucherInnen gibt es Angebote.

Angeboten werden zwei Erlebniswelten: Verwertung von Bioabfall und Energie aus Restabfall.

Die SchülerInnen lernen auf anschauliche Weise, wie aus Bio- oder Restabfall Energie gewonnen wird, wie Ressourcen geschont werden, warum Abfallvermeidung wichtig ist, was Schadstoffe im Boden verursachen und vieles mehr.

Die beiden Exkursionen lassen sich in den Lehrplan integrieren bzw. stellen eine fächerübergreifende Ergänzung dar. So lassen sich zum Beispiel Themen wie Energie/Energieträger, Umgang mit der belebten Natur oder Konsum und Verzicht mit den Aspekten der Kreislaufwirtschaft verknüpfen.

Exkursionen zur Kreislaufwirtschaft

Los geht es mit einer Einführung ins Thema und einem gemeinsamen kleinen Frühstück. Anschließend begeben sich die SchülerInnen mit Expeditionsgepäck und „auf die Größe von Abfällen geschrumpft“ in Forschergruppen selbstständig auf Entdeckungsreise.

Verwertung von Bioabfall

Im Rahmen dieser Exkursion erfahren die SchülerInnen, was mit den Abfällen vom Exkursionsfrühstück in einer Vergärungsanlage passiert. Überlebensgroße Modelle sowie Ton- und Lichteffekte veranschaulichen eindrucksvoll die Umwandlung von Bioabfällen in Energie und Komposterde. Im Labor stellen die SchülerInnen unter anderem ihren eigenen Kompost her.

Energie aus Restabfall

Bei dieser Exkursion wird den SchülerInnen anschaulich gezeigt, was mit den Abfällen aus der Restabfalltonne passiert und wie ein Müllheizkraftwerk funktioniert. Experimente am Ende veranschaulichen einen wichtigen Schritt im Kraftwerk, nämlich die Rauchgasreinigung.

Außengelände

Auch um das Gebäude herum kann viel entdeckt werden: unter anderem ein Müllfriedhof, ein Treibhaus und ein kleines Wasserkraftwerk. Dabei stehen die Themen Klimawandel und Ressourcenschutz im Vordergrund.

Räumlichkeiten für Schulungen/Tagungen

Nutzen Sie für Ihre Schulungen, Fortbildungen oder Tagungen die Räumlichkeiten des ubz (keine gewerblichen Veranstaltungen). Dank moderner Einrichtung und Technik sowie nachhaltiger Bauweise vereinen Sie in Ihren Veranstaltungen Professionalität im Einklang mit Umweltbewusstsein.

Buchen Sie unseren für bis zu 60 Personen eingerichteten Seminarraum mit kostenfreien Parkmöglichkeiten bzw. guter Anbindung an den ÖPNV.


Das pädagogische Konzept der Erlebniswelten „Bioabfall“ und "Müllheizkraftwerk" wurde von JuP Umweltbildung entwickelt.
Weitere Informationen finden Sie unter www.jup-umweltbildung.de

Infobox

UmweltBildungsZentrum

INFOFLYER - UBZ für LehrerINFOFLYER - UBZINFOFLYER - LernOrt Nachhaltigkeit

Adresse UBZ:
Wormser Straße 185, 55130 Mainz Route

Postadresse UBZ:
Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz, Zwerchallee 24, 55120 Mainz

Informationen zu den Erlebniswelten "Bioabfall" und "Restabfall":
Cordula Zimper
Tel. 06131 - 123073
E-Mail umweltbildungszentrum@stadt.mainz.de

Informationen zu den Außenstationen:
Marion Ude
Tel. 06131 - 122561
E-Mail marion.ude@stadt.mainz.de

Anfragen zu Räumlichkeiten:
Anna-Katharina Braukhane
Tel. 06131 - 123447
E-Mail umweltbildungszentrum@stadt.mainz.de