EB

Weihnachtsbaumabholung 2022 - EB zieht erste Bilanz

So viele Bäume wie noch nie – Entsorgungsbetrieb zieht erste Bilanz

Knapp zwanzig Prozent mehr Weihnachtsbäume hat der Entsorgungsbetrieb in diesem Jahr im Mainzer Stadtgebiet bereits eingesammelt. Die Mainzerinnen und Mainzer kennen die Tradition: Wie in jedem Jahr wurden am Samstag nach Heilige drei Könige die Weihnachtsbäume im Mainzer Stadtgebiet vom Mainzer Entsorgungsbetrieb eingesammelt.

Dabei kam richtig was zusammen: Während im letzten Jahr noch 129 Tonnen Bäume eingesammelt wurden, so sind es in diesem Jahr bereits am ersten Abfuhrtag 144 Tonnen. Mit der Abholung der restlichen Bäume wird die Zahl noch steigen. Vor Corona waren es übrigens immer etwa 108 Tonnen pro Jahr, das heißt in diesem Jahr sind es sogar 40% mehr als vor der Pandemie. Gründe sind wahrscheinlich, dass viele Menschen an Weihnachten nicht weggefahren sind oder im kleinen Kreis gefeiert haben. Aufgrund der größeren Menge konnten nicht alle Bäume eingesammelt werden und an einigen Stellen kam es daher zu Verzögerungen.

Der Entsorgungsbetrieb hat schon einen Nachholtermin festgelegt. Bis Ende der Woche werden auch die restlichen Bäume noch abgeholt. Ist Ihr Baum liegengeblieben, so können Sie sich bis zum 12.01.2022 an die Abfallberatung wenden: abfallberatung@stadt.mainz.de oder 06131 / 12 34 56. Beachten Sie, dass der Baum ungeschmückt am anfahrbaren Straßenrand bzw. an bei kleinen Straßen an der nächsten Kreuzung abgelegt werden muss, so dass er von den Mannschaften schnell gesehen wird.