EB

Neue Pizza-Hochstapler

Hochstapler: Innovative Sammler für Pizzakartons in Mainz

Es darf hochgestapelt werden: Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz stellt in der Innenstadt (Hopfengarten und Kapuzinerstraße) spezielle Sammler für Pizzakartons auf. Die sperrigen Pizzaboxen können ab sofort an den sogenannten „Hochstaplern“ entsorgt werden.

Hintergrund der Aktion ist die deutliche Zunahme von Einwegverpackungen für Lebensmittel. Insbesondere die Pizzakartons machen Probleme. Aufgrund ihres Volumens verstopfen sie schnell mal die öffentlichen Abfalleimer, da die sperrigen Kartons kaum vor dem Einfüllen zerkleinert werden.

Wie kam es zu den Hochstaplern? „Kreativität und Handwerk waren gefragt“, so erzählt Michael Potthast, künftiger Werkleiter des Entsorgungsbetriebs. „Die Werkstatt des Entsorgungsbetriebs hat die Hochstapler selbst gebaut. Auch in anderen Städten und Kommunen sind solche Systeme bereits in der Erprobung.“

Der Entsorgungsbetrieb ist gespannt auf die Reaktionen der Bevölkerung. Sollte sich das System bewähren, können weitere „Hochstapler“ im Stadtgebiet aufgestellt werden. Fragen zu dem neuen System beantwortet die Abfallberatung unter Telefon 06131-123456 oder per mail unter abfallberatung@stadt.mainz.de.

Bei Antenne Mainz wurde am 23. August ein erstes Zwischenfazit gezogen. Hier können Sie den Beitrag anhören: